Tennis für Kinder

Tennis ist eine sehr beliebte Sportart und ist auf viele Weise fördernd für Kinder. Durch das Training lernen die Kinder die korrekte Handhabung des Tennisschlägers und entwickeln ein gutes Gefühl für Ball und Schläger. Das Befassen mit den Regeln des Spiels und der jeweiligen Spielstrategien stärkt die kognitiven und koordinativen Fähigkeiten gleichermaßen. Auch die konditionellen Fähigkeiten werden beim Spiel trainiert. All dies sorgt für eine ausgezeichnete Körperkontrolle und ein gutes Reaktionsvermögen. Da es zum Tennisspiel auch einen Partner braucht sind auch soziale Fertigkeiten im Umgang mit dem Partner gefragt.

Kindertennis und Itokai Karate

Tennis und Kinderkarate haben auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam. Und doch ist Itokai Kinderkarate eine gute Ergänzung zum Tennis. Durch viele unterschiedliche Übungen und Trainingsformen werden beim Karate die konditionellen und koordinativen Fähigkeiten der Karatekids gleichermaßen trainiert. Durch vielfältige Spiele und Partnerübungen ist das Training für die Kinder spannend und abwechslungsreich. Der Fokus beim Karateunterricht liegt auch am Erlernen einfacher und altersadäquater Konfliktlösungsstrategien. Grenzen zu setzen und die Einhaltung eben dieser einzufordern ist eine wichtige Lernerfahrung für Kinder. Auch die eigene Kraft zu spüren und einschätzen zu lernen ist wichtig für die Entwicklung eines gesunden Selbstbewusstsein. Dieses wird im Training bei den vielfältigen Partner- und Schlagpolsterübungen ausgebildet, vor allem aber durch den positiven, wertschätzenden Umgang im Kurs und die ständige positive Verstärkung durch die Itokai Kampfkunstlehrer. Ziel des Trainings ist die Entwicklung hin zu starken, selbstbewussten jungen Menschen, die wissen, dass sie ihre Ziele erreichen können. Daher arbeiten wir in der Itokai Kampfkunstschule Carich vor allem daran, Kinder zu stärken. Zum Einen durch die unterschiedlichen Übungen des Itokai Karate und zum Anderen durch das Besprechen und Thematisieren monatlicher Werte- und Sicherheitsthemen. Dabei besprechen die Itokai Kampfkunstlehrer wichtige sicherheitsrelevante und persönlichkeitsbildende Themen mit den Kindern. Ziel ist die Stärkung des Selbstbewusstseins der Kinder. Itokai Karate ist jedoch kein Einzelsport. Wir lernen und trainieren in einem Team.

Tennis für Kinder

Tennis ist eine sehr beliebte Sportart und ist auf viele Weise fördernd für Kinder. Durch das Training lernen die Kinder die korrekte Handhabung des Tennisschlägers und entwickeln ein gutes Gefühl für Ball und Schläger. Das Befassen mit den Regeln des Spiels und der jeweiligen Spielstrategien stärkt die kognitiven und koordinativen Fähigkeiten gleichermaßen. Auch die konditionellen Fähigkeiten werden beim Spiel trainiert. All dies sorgt für eine ausgezeichnete Körperkontrolle und ein gutes Reaktionsvermögen. Da es zum Tennisspiel auch einen Partner braucht sind auch soziale Fertigkeiten im Umgang mit dem Partner gefragt.

Kindertennis und Itokai Karate

Tennis und Kinderkarate haben auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam. Und doch ist Itokai Kinderkarate eine gute Ergänzung zum Tennis. Durch viele unterschiedliche Übungen und Trainingsformen werden beim Karate die konditionellen und koordinativen Fähigkeiten der Karatekids gleichermaßen trainiert. Durch vielfältige Spiele und Partnerübungen ist das Training für die Kinder spannend und abwechslungsreich. Der Fokus beim Karateunterricht liegt auch am Erlernen einfacher und altersadäquater Konfliktlösungsstrategien. Grenzen zu setzen und die Einhaltung eben dieser einzufordern ist eine wichtige Lernerfahrung für Kinder. Auch die eigene Kraft zu spüren und einschätzen zu lernen ist wichtig für die Entwicklung eines gesunden Selbstbewusstsein. Dieses wird im Training bei den vielfältigen Partner- und Schlagpolsterübungen ausgebildet, vor allem aber durch den positiven, wertschätzenden Umgang im Kurs und die ständige positive Verstärkung durch die Itokai Kampfkunstlehrer. Ziel des Trainings ist die Entwicklung hin zu starken, selbstbewussten jungen Menschen, die wissen, dass sie ihre Ziele erreichen können. Daher arbeiten wir in der Itokai Kampfkunstschule Carich vor allem daran, Kinder zu stärken. Zum Einen durch die unterschiedlichen Übungen des Itokai Karate und zum Anderen durch das Besprechen und Thematisieren monatlicher Werte- und Sicherheitsthemen. Dabei besprechen die Itokai Kampfkunstlehrer wichtige sicherheitsrelevante und persönlichkeitsbildende Themen mit den Kindern. Ziel ist die Stärkung des Selbstbewusstseins der Kinder. Itokai Karate ist jedoch kein Einzelsport. Wir lernen und trainieren in einem Team.