Itokai Kinderkarate gegen Mobbing

Mobbing ist ein ernst zu nehmendes Thema. Es beschreibt eine absichtliche, wiederkehrende Handlung, mit der jemand versucht einen anderen Menschen zu verletzen. Dies kann mit Worten oder mit Taten geschehen.

Man spricht von Mobbing wenn:

  • die Gefühle von Anderen verletzt werden,
  • man öffentlich gedemütigt oder beschimpft wird
  • Gerüchte und Lügen verbreitet werden oder
  • man ausgegrenzt wird.

Mobbing richtet sich gegen die Würde des einzelnen Menschen und ist ein Angriff auf soziale Beziehungen, das soziale Ansehen, die Lebenssituation und die Gesundheit einer Person. Damit ist Mobbing ein ernstes Problem. Solch ein verletzendes Verhalten kann verheerende Folgen für den Selbstwert der betroffenen Personen haben, mit verheerenden und oft nicht abzusehenden Folgen. Mobbing beschränkt sich dabei jedoch nicht auf eine spezielle Gruppe von Menschen. Jeder kann betroffen sein, Kinder, Jugendliche, genau wie Erwachsene.

Eine weit verbreitete Art des Mobbings ist das „Cybermobbing“ wobei die Täter in der vermeintlichen Anonymität des Internets in der Lage sind, ihre Opfer vor einer riesigen Audienz bloßzustellen. Da Beiträge im Internet und Postings in den diversen sozialen Netzwerken kaum zur Gänze verschwinden, kann das langjährige Auswirkungen auf das soziale Ansehen der betroffenen Personen haben. Wenn die Opfer durch die Verbreitung von Gerüchten vielleicht sogar ihren Job verlieren oder gar keinen Job mehr finden, kann Mobbing auch existenzbedrohende Auswirkungen haben.

Wir in der Itokai Kampfkunstschule Carich sprechen uns ganz klar gegen Mobbing aus. Daher machen wir in unseren Kursen und Workshops an Schulen darauf aufmerksam. Wir sensibilisieren unsere Schüler schon in jungen Jahren auf dieses Thema. In regelmäßigen Abständen sprechen wir in unseren Kinder- und Jugendkursen über das Thema Mobbing und erarbeiten Strategien mit unseren Schülern wie sie sich gegen Mobbing wehren können.

In unseren Kursen arbeiten wir beständig daran das Selbstvertrauen und den Selbstwert unserer Schüler zu steigern und ihnen die notwendigen Fertigkeiten zur Wahrung ihrer psychischen und physischen Sicherheit zu vermitteln.

Itokai Kinderkarate gegen Mobbing

Mobbing ist ein ernst zu nehmendes Thema. Es beschreibt eine absichtliche, wiederkehrende Handlung, mit der jemand versucht einen anderen Menschen zu verletzen. Dies kann mit Worten oder mit Taten geschehen.

Man spricht von Mobbing wenn:

  • die Gefühle von Anderen verletzt werden,
  • man öffentlich gedemütigt oder beschimpft wird
  • Gerüchte und Lügen verbreitet werden oder
  • man ausgegrenzt wird.

Mobbing richtet sich gegen die Würde des einzelnen Menschen und ist ein Angriff auf soziale Beziehungen, das soziale Ansehen, die Lebenssituation und die Gesundheit einer Person. Damit ist Mobbing ein ernstes Problem. Solch ein verletzendes Verhalten kann verheerende Folgen für den Selbstwert der betroffenen Personen haben, mit verheerenden und oft nicht abzusehenden Folgen. Mobbing beschränkt sich dabei jedoch nicht auf eine spezielle Gruppe von Menschen. Jeder kann betroffen sein, Kinder, Jugendliche, genau wie Erwachsene.

Eine weit verbreitete Art des Mobbings ist das „Cybermobbing“ wobei die Täter in der vermeintlichen Anonymität des Internets in der Lage sind, ihre Opfer vor einer riesigen Audienz bloßzustellen. Da Beiträge im Internet und Postings in den diversen sozialen Netzwerken kaum zur Gänze verschwinden, kann das langjährige Auswirkungen auf das soziale Ansehen der betroffenen Personen haben. Wenn die Opfer durch die Verbreitung von Gerüchten vielleicht sogar ihren Job verlieren oder gar keinen Job mehr finden, kann Mobbing auch existenzbedrohende Auswirkungen haben.

Wir in der Itokai Kampfkunstschule Carich sprechen uns ganz klar gegen Mobbing aus. Daher machen wir in unseren Kursen und Workshops an Schulen darauf aufmerksam. Wir sensibilisieren unsere Schüler schon in jungen Jahren auf dieses Thema. In regelmäßigen Abständen sprechen wir in unseren Kinder- und Jugendkursen über das Thema Mobbing und erarbeiten Strategien mit unseren Schülern wie sie sich gegen Mobbing wehren können.

In unseren Kursen arbeiten wir beständig daran das Selbstvertrauen und den Selbstwert unserer Schüler zu steigern und ihnen die notwendigen Fertigkeiten zur Wahrung ihrer psychischen und physischen Sicherheit zu vermitteln.